creet.de

Peterbus & die Exzellente Schar

Kenne deine Edition: SimCity

06.12.2012 Oli 2 Comments

Das erste SimCity gab es bereits 1989. Das ist eine Jahreszahl, die man sich als Gamer mal auf der Zunge zergehen lassen sollte. Nur wenige Spielereihen haben es geschafft so lange und vergleichsweise erfolgreich zu überleben, wie diese Städtebausimulation. Ich selbst bin noch etwas zu jung, um darüber zu schreiben, wie toll es am Anfang war. Daher konzentrieren wir uns auf den nächsten Teil, der Erfolgsreihe: SimCity.

Die Namen von Spielen in einer Reihe sind immer etwas… irritierend. SimCity macht hier keine Ausnahme, doch statt einfach ein SimCity 9 (das wäre die Nummer, zählte man alle Versionen, inkl. der für Android und iPad mit) zu nennen, geht es im kommenden Teil zurück zu den Wurzeln und der Titel ist derselbe wie vor 23 Jahren: SimCity. Natürlich wird es auch hier wieder verschiedene Versionen geben, die mehr oder weniger umfangreiche Inhalte haben werden. Um die Verwirrung wie immer komplett zu machen, gibt es neben den vorbestellbaren digitalen Versionen, auch die normalen Versionen. Hier ein Überblick, wie die Versionen sich unterscheiden:

Drunter gibt es nichts (vorerst)

Was mich ein wenig verwirrt ist, dass bisher lediglich eine „Limited Edition“ und eine „Deluxe Edition“ existieren. Limited Edition ist meinem Verständnis nach nicht einfach das, was es eben gibt, sondern etwas Besonderes. Dennoch fängt es bei SimCity mit der Limited Edition an (ich nehme an, es wird noch eine Standard Edition geben, EA möchte aber bei den Vorbestellern Kasse machen).

SimCity Limited Edition

SimCity Limited Edition

Inhalt (physisch&digital):

  • GlassBox Engine (siehe unten)
  • Multiplayer – Endlich darf man mit Freunden Städte bauen und/oder verbinden, das wird spannend!
  • Meinung der Sims – Die Bewohner teilen sich einem mit. Irgendwie kommt mir das nicht außergewöhnlich vor. Ähnliche Features gab es schon bei CitiesXL
  • Spezialisierte Städte – Erinnert an kleinere Simulationen, wie Tropico. Man baut seine Stadt auf eine Spezialisierung hin, z. B. Wirtschaft oder Urlaubsresort
  • Zusatzinhalt: Helden und Schurken
    • Man erhält spezielle Features, Charaktere und Gebäude, die man nutzen kann, um Helden und/oder Schurken in die eigene Stadt zu bringen. Klingt spannend!
  • DVD + Schmales Handbuch

Preis: 59,99 (Amazon) / 59,99 (Origin)

Die Collector’s Edition / Digital Deluxe

Was soll ich sagen? Das, was ich lese ist erstmal enttäuschend. Wenn ich mir eine Collector’s Edition zulege erwarte ich einfach mehr als nur Spielinhalte, die womöglich nach einigen Monaten so oder so als DLC für alle nachgeliefert werden. So, wie es sich bisher darstellt, kann man gerade mal eine Steelbook Verpackung erwarten, mit irgendwelchen Holoeffekten (wir kennen das sicher alle noch, diese seltsam geriffelten Oberflächen, die den Eindruck von 3D erwecken sollen).

SimCity Collector's Edition

SimCity Collector’s Edition

Inhalt (physisch&digital):

  • GlassBox Engine (siehe unten)
  • Multiplayer
  • Meinung der Sims
  • Spezialisierte Städte
  • Zusatzinhalt: Helden und Schurken
  • Zusatzinhalt: Europäischer Flair (nicht der offizielle Name)
    • Man erhält diverse Sets an Gebäuden und Fahrzeugen, die zur jeweiligen Nation passen: Frankreich, England und Deutschland. So gibt es für England z. B. die Doppeldeckerbusse, für Deutschland unsere guten alten ICEs (oder irgendeine neue futuristische Version) und für Paris den Eiffelturm.
  • „Einzigartiges“ Steelbook, DVD + schmales Handbuch

Preis: 69,99 (Amazon) / 69,99 (Origin)

Fazit

Wie bereits angedeutet, bin ich ein wenig enttäuscht vom Inhalt der Collector’s Edition, und ich denke nicht, dass sie ihr Geld wert ist. Auch die großartig angekündigten neuen Funktionen der GlassBox Engine kommen mir alle furchtbar bekannt vor von CitiesXL, das an sich ein großartiges Spiel war, aber leider vollkommen mies entwickelt worden war (es gab keine Multicore Unterstützung für die CPU, obgleich das Spiel unheimlich CPU lastig ist… So erlag es sich nach 30-40Minuten Spielzeit immer wieder selbst und wurde unspielbar langsam ab einer gewissen Stadtgröße).

Ich denke, dass die Limited Edition vollkommen ausreicht. Die 10€ mehr für ausschließlich kosmetische Inhalte scheinen mir schwer übertrieben zu sein. Die Limited Edition ist teuer genug. Wer also jetzt vorbestellen möchte, ohne abzuwarten, ob es noch eine günstigere Standard Edition geben wird, oder auf den Helden und Schurken Zusatz nicht verzichten möchte, sollte zur Limited Edition greifen!

Hier noch ein kurzer Clip, der die GlassBox Engine erläutert:

#EA#KdE#SimCity#Simulation

Previous Post

Next Post

  • http://www.facebook.com/max.ba.712 Max Ba

    Wenn ich mal meinen Senf dazu geben darf: Ich habe damals SimCity2000 viel gespielt. Wobei ich sagen muss, dass mich immer eine Hassliebe mit dem Spiel verband: Irgendwie habe ich es nie geschafft, eine wirklich erfolgreiche Stadtplanung auf die Beine zu Stellen – andererseits konnte ich das Spiel nicht aus der Hand legen und habe es immer wieder probiert.
    Das neue SimCity hat mich optisch schwer beeindruckt! Leider kann ich heute nicht mehr so viel mit Aufbaustrategiespielen anfangen wie noch zu Zeiten von SimCity2000 oder Anno1602. Daran kann ich aber nicht den heutigen Aufbaustrategiespielen die Schuld geben…

    • http://www.creet.de Oli

      Ja, was soll ich sagen? Dafür gibt es ja Menschen wie mich! Wir basteln dir ein paar Videos, wenn es soweit ist, damit du wenigstens hin und wieder zuschauen kannst 😛