creet.de

Peterbus & die Exzellente Schar

Moonrise Early Access 06

Moonrise (Early Access) Review

28.06.2015 Oli 0 Comments

Moonrise schlägt in eine alte Kerbe: Pokemon. Es stellt sich die Frage, ob es sich lohnt ein Erfolgsrezept zu imitieren und vor allem ob es gelingt!

Kurzbeschreibung

Entwickler: Anisoptera Games
Jahr: 2015
Homepage: http://www.anisopteragames.com/
Kaufempfehlung? Für alle mit Sammeltrieb

Pro

  • Hübsche Grafik & schönes Solari-Design
  • Sehr schneller rundenbasierter Kampf mit Echtzeitgefühl
  • Verschiedenste Solari (Pokemon) zur Auswahl und zum upgraden
  • Warden (Pokemontrainer) nimmt am Kampf teil
  • Suchtpotential dank Sammeltrieb und schnellen Kämpfen

Contra

  • Unkreative Kreaturen Typen (Wasser, Pflanze, Feuer, Stein, Blitz, etc.)
  • Freemium
  • PC-Version mit starkem Mobil-Feeling
  • Teilweise nicht nachvollziehbar, wer im Kampf zuerst zuschlägt und weshalb

Moonrise hat mich überrascht. Eigentlich erwartete ich nach den ersten fünf Minuten einen billigen Pokemonklon. Moonrise bringt allerdings genügend eigene Ideen und Änderungen am altbewährten System um als eigenständiges Spiel gerechtfertigt zu sein.

Die Kämpfe begeistern schnell, verwirren aber ebenso sehr am Anfang. In Kämpfen gegen wilde Solari kämpft der eigene Warden gemeinsam mit 2 Solari aus einem Set von 6. Der Warden nimmt immer selbst am Kampf teil, hat Skills und Items, die Einfluss auf das Kampfgeschehen nehmen. Die Oberfläche hilft dem Spieler zu erkennen welche Angriffstypen und Solariarten, gegen welche besonders nützlich sind. Verschiedene Upgradewege (Level, Leben, Skills und Evolution) für die Solari geben viele Anreize sich dem Grind hin zu geben, den das Spiel bietet.

Solari finden sich in verschiedenen Qualitätsstufen und regen den Sammeltrieb an.

In den zwei Stunden, die ich mit dem Spiel verbracht habe, hatte ich nicht das Gefühl, dass Ressourcen großartig künstlich verknappt werden. Einzig die Schlüssel, mit denen man Solari fängt, können schnell zu wenige sein. Die Droprate ist dabei recht niedrig.

Alles in allem läuft es auf einen Ressourcengrind hinaus. Dieser kann aber möglicherweise langfristig Spaß machen, da die Kämpfe schnell sind und grenzwertig ausreichend belohnt werden.

#Moonrise#Pokémon

Previous Post

Next Post