creet.de

Peterbus & die Exzellente Schar

Lichtorgel, Sensor und App helfen dem Schlaf

Withings Aura – weitere Hardware für den Schlaf

09.01.2014 Oli 0 Comments

Kürzlich erst berichteten wir über „Aurora„, ein Stirnband mit Sensoren inklusive App zur Schlafsteuerung, -verbesserung und um Klarträume zu erreichen. Jetzt stießen wir auf „Withings Aura“ ein weiteres System, das Smartphones und zusätzliche Hardware nutzt um den Schlaf zu verbessern.

Withings ist eine Firma, die sich mit der Analyse des menschlichen Körpers für den Alltag befasst. Neben einer intelligenten Waage und einem Blutdruckmessgerät stellten sie nun ihr neuestes Produkt „Aura“ vor. Hierbei handelt es sich um eine Kombination aus Wecker, Lampe, Sensormatte und Smartphone App, die helfen können das eigene Schlaferlebnis zu verbessern. Dafür werden alle möglichen Daten gesammelt. Die Lampe, die neben dem Bett steht überwacht den Lärmpegel, die Raumtemperatur und die Luftfeuchtigkeit, während sich eine Matte, die unter die Matratze gelegt werden soll, um Bewegungsdaten, Atmung und sogar den Herzrythmus kümmert.

Lichtorgel, Sensor und App helfen dem Schlaf

Lichtorgel, Sensor und App helfen dem Schlaf

Die Analyse dieser Daten bestimmt dann welches Licht in welcher Intensität zu welcher Schlafphase ausgestrahlt wird, sowie bestimmte Tonkulissen, um die Schlafumgebung optimal an die jeweilige Phase anzupassen. Damit soll es leichter sein einzuschlafen und auch wieder aufzustehen. Vorteilhaft ist, dass die Sensoren in diesem Fall bei weitem nicht so invasiv sind, wie ein Stirnband, das direkt die Gehirnströme misst. Dennoch ist die digitale Vermessung unseres Alltages und unserer Lebensräume mit Vorsicht zu genießen. Sollte man keine Probleme mit dem Schlaf haben, würde ich von solcherlei Eingriffen und Datenerhebungen unbedingt abraten.

#Withings Aura

Previous Post

Next Post